Ein Tendenzspiel der besonderen Art auf alle drei einfachen Chancen

Tendenzspiel Ein Tendenzspiel Bei der heutigen Spielart geht es in erster Linie darum, sich von Altbekanntem zu lösen und einmal eine vollkommen neue, relativ unkonventionelle Strategie auszuprobieren. Grundlage ist hierbei die sogenannte „Querbuchung“, d. h. eine spezifische Ermittlung der Einsätze anhand vorausgehender Coups.

Ein Tendenzspiel der besonderen Art auf alle drei einfachen Chancen

Angenommen, Sie haben an einem Spieltag über zwei oder drei Stunden hinweg die an einem Roulettetisch gefallenen Zahlen notiert und beabsichtigen nun, diese für ein Spiel am Folgetag auszuwerten. Zur Verdeutlichung der Vorgehensweise betrachten wir die Tagespermanenz der Spielbank Wiesbaden vom 01. Januar 2013 am Tisch 2. Das Beispiel zeigt, wie Ihre Aufzeichnungen auf der vom Casino zur Verfügung gestellten Notierkarte aussehen sollten. Selbstverständlich lässt sich dieses Verfahren auch auf eine Vortagspermanenz aus dem Internet übertragen.

N R   N R   N R   N R   N R
  27   0 0   20     10     22  
13       21   22     10       23
  27     34     30   15       30
26     28     24     0 0   6  
13     35       19     3     34
  25   13       19   35       36
33       23     25   2     26  
  18     30     36     30     3
24       5     23   4       27
  3   35       9     14     18
2     24       23     36   28  
  21     14   10     8       34
  27     16     9   11       3
10       18     1     21     30
  14     23     27     3   26  

Ganz nach dem gewohnten Schema werden die gefallenen Zahlen Spalte für Spalte auf der Notierkarte vermerkt. Zur Entwicklung unserer Strategie bedienen wir uns allerdings einer völlig neuen Vorgehensweise. Denn anstatt den Spielverlauf in jener Weise aufzuarbeiten, wie er tatsächlich Coup für Coup in Erscheinung getreten ist, betrachten wir die Permanenz nicht als Folge einzelner „ZahlenSPALTEN“, sondern nehmen uns der waagrechten „ZahlenREIHEN“ an. Aus diesen wird Reihe für Reihe der neue Spielverlauf abgeleitet. Zero bleibt dabei unberücksichtigt. Diese Vorgehensweise wird der Tatsache gerecht, dass sich der Spielverlauf zwar von Tag zu Tag ändert, der grundlegende „Geist“ einer Partie jedoch erfahrungsgemäß mit einer gewissen Beharrlichkeit bestehen bleibt. Die Einsätze und deren Reihenfolge werden geändert, ohne ein vollständiges Gegenstück zum gewohnten Spielverlauf zu entwickeln. Hat man nun Reihe für Reihe die entsprechende Permanenzenfolge ermittelt, wird diese auf allen drei einfachen Chancen mit einem Tischkapital von 15 Einheiten im Gleichsatz über 18 Coups nachgespielt. Im Gegensatz zur Gewinnlimitation können mit dieser Vorgehensweise günstige Spielverläufe vollständig ausgeschöpft werden, ohne die Partie zwangsläufig auf ein Dauerspiel über mehrere Stunden ausdehnen zu müssen. Zur Gewinnsteigerung besteht darüber hinaus auch die Möglichkeit, mehrere Buchungen für einen Spieltag vorzunehmen und die jeweiligen Angriffe, vielleicht durch Pausen unterbrochen, durchzuführen. Nachstehend ein Beispiel anhand der authentischen Permanenzen der Spielbank Wiesbaden vom 02. Januar 2013 am Tisch 2. In der Tabelle sind neben der theoretisch ermittelten Permanenz (Pmth) vom 1. Januar (s. o.) und den jeweiligen Einsätzen (Stz) auch die Prüfpermanenz, die erzielten Gewinn- und Verlustresultate sowie der laufende Saldo ausgewiesen. Bei Zero wurden die Einsätze auf den im Folgecoup zu setzenden Chancen gesperrt.

Pmth             Pm          
N R   StzN/R StzPr/I StzM/Ps   N R   + / –   Saldo
  27   R I Ps     25   3   3
20     N Pr Ps     21   -1   2
10     N Pr M     3   -1   1
22     N Pr Ps   26     3   4
13     N I M   6     1   5
  21   R I Ps   29     1   6
22     N Pr Ps   0 0   ~~~   ~~~
10     N Pr M     27   -6   0
  23   R I Ps     7   1   1
  27   R I Ps     18   -1   0
  34   R Pr Ps   29     -1   -1
  30   R Pr Ps     21   1   0
15     N I M   17     1   1
  30   R Pr Ps     21   1   2
26     N Pr Ps     21   -1   1
28     N Pr Ps     27   -1   0
24     N Pr Ps   26     3   3
6     N Pr M   8     3   6
Ein Tendenzspiel der besonderen Art auf alle drei einfachen Chancen
5 (100%) 1 vote
By | 2015-10-14T13:36:40+00:00 Februar 3rd, 2014|News, Roulette|Kommentare deaktiviert für Ein Tendenzspiel der besonderen Art auf alle drei einfachen Chancen

About the Author:

Ich bemühe mich immer die Besten Angebote für Sie zu finden. Mein Motto: Glück ist, wenn Gewinnen zum Normalfall wird.
Sie können mich auch per Twitter, Facebook und Google+ erreichen :) Viel Glück beim Spielen wünsche ich.